• Thermojet GmbH – Krumme Str. 41 D–10627 Berlin
  • T +49 (0)30 3186400 — M +49 (0)172 6306122

Wärmepumpen und Wärmequellen

Referenzen

Privathäuser

In den vergangenen 20 Jahren wurden tausende KÖNIG-Wärmepumpen mit unterschiedlichen Wärmequellen für Ein- und Mehrfamilien-Wohnhäuser installiert – sehr viele davon mit Heißgastechnik. Die Wärmequellen für Privathäuser sind sehr unterschiedlich. Ob Luft, Grundwasser oder Erdwärme mit all seinen Variationen – mit KÖNIG-Wärmepumpen wurden alle Variationen realisiert – auch in Kombination mit Solar.

privathaeuser

Mittelgroße und große Anlagen (Auszug)

Haus der Musik Regensburg
Es ist ein besonderer Bau, weil historisch und jetzt aufs modernste Energietechnik umgebaut. Mit der Energiequelle „öffentlicher Abwasser-Kanal“ wird das Musikhaus monovalent beheizt und gekühlt mit jeweils ca. 120 kW Leistung. Dazu wurde eine KÖNIG-Wärmepumpe als Sondermodell gebaut und tut nun seit Mitte 2015 ihre Dienste.

Kosten der Einzelmaßnahmen:

Bau- Erschließungskosten € 7.721.000,-
Gebäudetechnik € 2.921.000,-
Bühnentechnik € 1.785.000,-
Kunst und Bau € 100.000,-
Planungs-, Baunebenkosten € 2.282.000,-
Energie aus Abwasser € 870.000.-
Möblierung Musikschule € 470.000.-
Grund-, Gebäudeerwerb € 1.351.000,-
Gesamtinvestition ca.  € 17.500.000,-

Fördergeber:

  • Bund–Länder-Städtebauförderprogramm „Städtebaulicher Denkmalschutz“
  • Bundesprogramm „Nationale UNESCO-Welterbestätten“
  • Land Bayern FAG
  • Bayerisches Landesamt für Denkmalpflege „Denkmalpflegeförderung“
  • Bayerische Landesstiftung „Denkmalpflegeförderung“
  • Bezirk Oberpfalz „Denkmalpflegeförderung“
  • Deutsche Stiftung Denkmalschutz „Erhaltung von Baudenkmälern“
haus_der_musik_regensburg

Rems-Murr-Klinikum Winnenden
Mit 625 Betten und 13 OP-Sälen bietet dieses Klinikum neue Wege. In der Kategorie „Sonderimmobilien” erhielt das Rems-Murr-Klinikum Winnenden den Immobilienaward für innovative Bauprojekte der Immobilienwirtschaft Stuttgart (IWS).
In diesem Klinikum wurde sehr komplexe und interessante Heizungs- und Klimatisierungs-Gesamtanlage installiert. Die Anlage wurde bivalent in der Basis mit zwei KÖNIG-Wärmepumpen und 3 Blockheizkraftwerken konzipiert. Als Spitzenlast gibt es eine Fernwärmeabdeckung.
Dieses Klinikum steht auf 285 Gründungspfähle und somit ergab die nutzbare Energiequelle 285 Energiepfähle mit jeweils 35 m Tiefe Die Wärmepumpenleistungen für heizen und kühlen werden jeweils in 4 Stufen über eine GLT gefahren: heizen 362 kW/kühlen 524 kW. Damit übernimmt die KÖNIG-Wärmepumpenanlage auch die Klimatisierung der OP-Räume und weitere Bereiche.
Der „Sole-Kreis“ wird mit reinem Wasser betrieben. Dies wurde notwendig, nachdem ein bereits genehmigter Sole-Wasser-Kreislauf zurückgenommen wurde. Um nun das Einfrieren des Verdampfers zu verhindern wurde zum Anlagenschutz eine gleitende Volumenstromregelung auf der Sondenseite aufgeschaltet. Damit kann jederzeit dieser Kreislauf von 3K auf eine kleinere Temperaturdifferenz geschaltet werden.
Der Energiehaushalt im Erdreich wird jährlich zwischen Wärmeentzug und Wärmeeintrag (kühlen) abgeglichen und für das Umweltministerium Baden-Württemberg dokumentiert. Damit wird ein Beitrag für die Verhinderung von Veränderungen im Untergrund geleistet.

rems-murr-kliniken

Märkische Scholle Berlin-Lichterfelde

Gebäudesanierungen in Berlin.

Dieses als „Leuchtturmprojekt des Bundesumweltministeriums“ ausgewiesene Projekt ist ein Beispiel für konsequente Ingenieurleistung. Das Büro eZeit Berlin zeigt, wie man im Altbestand aus den 30er Jahren Energieeffiziente Häuser umgestaltet… und das mit geringster Gebäudedämmung.  Denn hier ist die Energietechnik so ideal ausgestattet und mit hocheffizienten Komponenten verbunden, dass damit absolut effiziente Anlagentechniken geschaffen wurden. KÖNIG-Wärmepumpe sind je 18-WE-Gebäude mit 50 kW Heizleistung installiert, Energiequelle eTank mit thermischer Solaranlage (teilweise auch Hybrid mit PV) Abluft-Wärmerückgewinnung mit zentralem Abluftsystem und Wärmepumpe 4 kW mit ganzjähriger Nutzung für Warmwasser und Heizung. Die Anlagen werden durch Monitoring ausgewertet. Dabei spielen nicht nur die ideale Anlagenkonzeption eine Rolle, sondern auch die besondere Bauart der KÖNIG-Wärmepumpen. Diese sind auf ideale COP-Werte und zusätzlich mit Heißgasnutzung ausgestattet. Die leistungsgesteuerten Wärmepumpen wurden vom ILK-Institut geprüft und sind BAFA-gelistet. Für Wohnbaugesellschaften gibt es Anlagenbesichtigungen mit Führungen. Gerne sind stehen wir für Ihren Besuch mit fachlicher Beratung zur Verfügung.

reference-07
reference-04
reference-03
reference-05
reference-06
Top