• Thermojet GmbH – Krumme Str. 41 D–10627 Berlin
  • T +49 (0)30 3186400 — M +49 (0)172 6306122

Wärmepumpen und Wärmequellen

Beratung und Planung

Beratung

Unterschiedliche Projekte brauchen vielfältig sind auch unterschiedliche Lösungen. Gerne besprechen wir gemeinsam mit Ihrem Fachplaner/Installateur die aktuelle Situation für Ihr Projekt und erstellen dafür gerne das passende Konzept mit der idealen Hydraulikempfehlung.

Planung

Wenn Sie mit unserer Beratung zufrieden sind, übermitteln wir unser know how an Ihren Planer/Installateur oder mit einem unserer Planungspartner für die komplette Planung der neuen Anlage.

Für Großanlagen konzentrieren sich die Planungsleistungen:

  • Kältebedarfs- und Kühllast-Berechnungen
  • Planung der
    • Wärmepumpen
    • WKK-Verbundanlagen (Wärme-Kälte-Kombination)
    • Energiequellenkonzept
  • Auswahl der Wärmetauscher
  • Rohrnetzberechnungen
  • Regelstrategien und Auswahl der
  • Regelkomponenten
  • Wärmerückgewinnungs-Systeme

Außer den EU-GreenBuilding-Nachweisen können auch LEED und HQE-Berechnungen von unseren Planungspartnern durchgeführt werden.

map

Maßgebliche Zertifizierungssysteme – weltweit.
Tendenz: Größere Internationalisierung von LEED, BREEAM und DGNB

Privathäuser

Hier ist die Vielfalt der häufigsten Systeme in Übersichten, jeweils mit Speichertechnik für Heizung und Warmwasser. Nachfolgende Beispiele für ca. 140 m² Wohnfläche, jeweils komplett mit Speichertechnik – inkl. Mehrwertsteuer.

Angegebene Kosten sind von örtlichen Gegebenheiten abhängig und können abweichen.

(Übersichttabellen siehe download)

Luft/Wasser

Geschätzte-Systemgesamtkosten für Wärmepumpenanlage

€ 20.000,-

BAFA-Basis-Förderung Wärmepumpe

€ 1.500,-

BAFA-Förderung Smart Grid

€ 500,-

Geschätzte Nettoinvestition

€ 18.000,-

Notwendige Unterlagen für BAFA-Antrag:

  • Jahresarbeitszahl-Report
  • Herstellererklärung Smart Grid

 

Sole/Wasser (Beispiel mit Energieschlangen) ohne Solar

Geschätzte-Systemgesamtkosten

€ 19.500,-

BAFA-Förderung Wärmepumpe

€ 4.000,-

BAFA-Förderung Smart Grid

€ 500,-

Geschätzte Nettoinvestition

€ 15.000,-

Notwendige Unterlagen für BAFA-Antrag:

  • Jahresarbeitszahl-Report
  • Herstellererklärung Smart Grid

Sole/Wasser (Beispiel mit Energieschlangen) mit Solar

Geschätzte-Systemgesamtkosten Wärmepumpe, Energieschlange, Speichertechnik und Solar

€ 25.000,-

BAFA-Effizienz-Förderung Wärmepumpe

€ 6.000,-

BAFA-Förderung Smart Grid

€ 500,-

Geschätzte Nettoinvestition

€ 18.500,-

Notwendige Unterlagen für BAFA-Antrag:

  • Jahresarbeitszahl-Report
  • Simulationsrechnung (Jahr)
  • Herstellererklärung Smart Grid

 

Wasser/Wasser

Geschätzte-Systemgesamtkosten

€ 20.000,-

BAFA-Effizienz-Förderung Wärmepumpe

€ 6.000,-

BAFA-Förderung Smart Grid

€ 500,-

Geschätzte Nettoinvestition

€ 13.500,-

Notwendige Unterlagen für BAFA-Antrag:

  • Jahresarbeitszahl-Report
  • Simulationsrechnung (Jahr)
  • Herstellererklärung Smart Grid
Top